Samstag, 15.09.18

Prof. Arno Lederer (©Klaus Mellenthin), Philip Wiede (©privat), Trio Magos (©Studioline Photostudios)

Samstag, den 15.09.18, 20:00 Uhr – Eröffnung im Schlosstheater

GRATULATION – 300 Jahre Ludwigsburg

 

Architekt Prof. Arno Lederer: Die Stadt als Kunstraum

 

Trio Magos und Philipp Wiede

Maxi Kaun, Klarinette
Sebastian Hennemann, Violoncello
Goun Kim, Klavier
Philipp Wiede, Violoncello

 

François Couperin: Les goûts-réunis, Concert XIII à deux instruments à l‘unisson
Ludwig van Beethoven: “Gassenhauer-Trio“ op. 11 B-Dur
Max Bruch: Stücke für Klarinette, Viola und Klavier Op. 83
Robert Muczynski: Fantasy Trio op. 26

Besetzungsänderung: Philipp Wiede, erster Solocellist bei den Münchner Symphonikern, spielt an Stelle von Dominik Manz.

Arno Lederer

Arno Lederer 1947 Geboren in Stuttgart 1968 – 1976 Architekturstudium, Universität Stuttgart und Technische Universität Wien 1976 Diplom, Universität Stuttgart 1977 Mitarbeit im Büro Ernst Gisel, Zürich 1978 Mitarbeit im Büro Berger Hauser Oed, Tübingen … weiterlesen >>

Trio Magos

Trio Magos   Maxi Kaun, Klarinette Sebastian Hennemann, Violoncello Goun Kim, Klavier   Der Name Trio Magos (span. die Zauberer) ist nicht nur eine Zusammensetzung aus den Vornamen seiner Mitglieder Maxi Kaun, Goun Kim und … weiterlesen >>

Philipp Wiede

Philipp Wiede Der Cellist Philipp Wiede stammt aus einer Musikerfamilie und erhielt seinen ersten Cello- und Klavierunterricht im Alter von 5 Jahren. Schon während seiner Schulzeit errang er zahlreiche Preise und Stipendien als Solist und … weiterlesen >>